Pädagogische Grundüberlegungen

Für die Unterrichts- und Erziehungsarbeit ist uns wichtig, ...

  1. ...dass alle Kinder in unserer Schule willkommen sind und bestmöglich gefördert werden.
  2. ...dass Schüler entdeckend, handlungsorientiert und mit allen Sinnen lernen.
  3. ...dass Erziehung und die persönliche Beziehung zwischen Lehrerin und Schüler sowie der Schüler untereinander verantwortungs- und respektvoll sind.
  4. ...dass Schule Lebens- und Erfahrungsraum ist, in dem der Lehrer als Lernhelfer die Schüler unterstützt, die Lernprozesse selbstständig zu planen und zu strukturieren.
  5. ...dass die Kooperation zwischen Schule und Elternhaus gut gelingt.
  6. ...dass alle hinter ihrer Schule stehen und bereit sind, das Schulleben aktiv mitzugestalten.
  7. ...dass individuelle Interessen, Fähigkeiten, Stärken und Schwächen der Kinder in einem differenzierten Offenen Unterricht berücksichtigt werden.
  8. ...dass sich das Kollegium trägt, berät, hilft und unterstützt.
  9. ...dass sich die Schule neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen zeigt.