Lesetüten für die neuen Erstklässler!

Mit einer selbst gestalteten Lesetüte überraschten die Drittklässler am 26. August ihre Patenkinder. In Kooperation mit „Der kleine Laden“ und dem Oetinger Verlag wurden die Tüten mit einem Erstlesebuch und anderen kleinen Überraschungen gefüllt. Unsere neuen Schulkinder sollen vom ersten Tag an Lust aufs Lesen bekommen und Bücher mit Freude und Neugier in die Hand nehmen. Das von der AG Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels initiierte Projekt zielt auch darauf, Eltern auf die Wichtigkeit der Leseförderung aufmerksam zu machen. Wir freuen uns, dass der Förderverein der Schule das Lesetüten-Projekt unterstützt!